Project Partners:
Aufzeichnungen der Vorlesungsreihe "Collegium Alexandrinum"


  • Sommersemester 2011

      • 19.05.2011 Prof. Dr. Georg Schett (Lehrstuhl für Innere Medizin III). Immunologie: Autoimmunerkrankungen - Eine Zeitreise durch die Entzündungsmedizin.


    • Wintersemester 2010/2011

      • 26.10.2010 Prof. Dr. Karsten Haase (Lehrstuhl für Endogene Geodynamik): Das rätselhafte Aussterben der Dinosaurier: War gigantischer Vulkanismus die Ursache?
      • 02.11.2010 Dr. Peter Schulte (Lehrstuhl für Angewandte Geologie): Das rätselhafte Aussterben der Dinosaurier: Kam der Tod aus dem All?
      • 18.11.2010 Prof. Dr. Uwe Sonnewald (Lehrstuhl für Biochemie): Ingenieure des Lebens - Ziele und Methoden der Synthetischen Biologie: Synthetische Biologie - Grundlagen, Methoden und Visionen.
      • 25.11.2010 Prof. Dr. Peter Gmeiner (Lehrstuhl für Pharmazeutische Chemie, Department Chemie und Pharmazie): Ingenieure des Lebens - Ziele und Methoden der Synthetischen Biologie: Synthetische Biologie - Perspektiven für die Pharmaforschung.
      • 02.12.2010 Dr. Jens Ried (Lehrstuhl für Systematische Theologie II (Ethik)) / Dr. Rudolf Kötter (Zentralinstitut für Angewandte Ethik und Wissenschaftskommunikation (ZIEW)): Ingenieure des Lebens - Ziele und Methoden der Synthetischen Biologie: Ethische und naturphilosophische Herausforderungen der Synthetischen Biologie. Ein Gespräch.
      • 13.01.2011 Prof. Dr. Hartmut Bobzin (Lehrstuhl für Orientalische Philologie, Professur für Islamwissenschaft): Islam in unserer Welt: Der Koran und seine Übersetzungen in der globalisierten Welt .
      • 20.01.2011 Prof. Dr. Harry Harun Behr (Professur für Islamische Religionslehre, Interdisziplinäres Zentrum für Islamische Religionslehre (Izir), Nürnberg): Islam in unserer Welt: Zwischen religiöser Institution und pädagogischer Letztverantwortung. Kritische Impulse des Deutschen Wissenschaftsrats für die Ausbildung von Lehrkräften für den islamischen Religionsunterricht.
      • 03.02.2011 Dr. Cleophea Ferrari (Institut für Philosophie): Islam in unserer Welt: Aristoteles in Bagdad. Philosophie zwischen Ost und West im Mittelalter.
      • 08.02.2011 Prof. Dr. Mathias Rohe (Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung): Islam in unserer Welt: Muslimische Haltungen zum säkularen Rechtsstaat.


    • Sommersemester 2010

      • 29.04.2010 Prof. Dr. Elke Lütjen-Drecoll (Lehrstuhl für Anatomie II): Neuste Ergebnisse der Glaukom-Forschung.
      • 20.05.2010 Prof. Dr. Andreas Hirsch (Lehrstuhl für Organische Chemie II): Synthetische Kohlenstoffallotrope: Ästhetische Strukturen mit spannenden Anwendungsmöglichkeiten.
      • 27.05.2010 Prof. Dr. Jan-Peter Meyn (Professur für Didaktik der Physik): Kosmische Strahlung - Zur Physik des Lasers.
      • 10.06.2010 Dr. Alexandre Douplik (Lehrstuhl für Photonische Technologien (LPT)): Lasermedizin und klinische Photonik.
      • 17.06.2010 Marion Merklein (Lehrstuhl für Fertigungstechnologie (LFT)): Laser und Umformtechnik - revolutionäre Verfahren in der Blechumformung.
      • 24.06.2010 Michael Schmidt (Lehrstuhl für Photonische Technologien (LPT)): Der Laser in der Produktion - ein Überblick.
      • 15.07.2010 Prof. Dr. Anselm Jünemann (Augenklinik (Klinikbereich)): Der Laser in der Augenheilkunde - Diagnostische und operative Verfahren.


    • Wintersemester 2009/2010

      • 29.10.2009 Prof. Dr. Bernhard W. Wegener (Institut für Staats- und Verwaltungsrecht): Geht die europäische Gewalt vom Volke aus? - Grundfragen der Demokratie in der Europäischen Union.
      • 12.11.2009 Prof. Dr. Stefan Fröhlich (Institut für Politische Wissenschaft): Wandel im Verhältnis von innerer und äußerer Sicherheit: Internationale Bedrohungen und internationale Verpflichtungen.
      • 26.11.2009 Prof. Dr. Heinrich Pehle (Institut für Politische Wissenschaft): Das Grundgesetz und die europäische Integration.
      • 14.01.2010 Prof. Dr. Michael Lackner (Lehrstuhl für Sinologie): Internationales Kolleg: "Schicksal, Freiheit und Prognose".
      • 04.02.2010 Prof. Dr. Theo Ebert (Institut für Philosophie): Der Tod des René Descartes - ein Giftmord?.


    • Sommersemester 2009

      • 23.04.2009 Pierre Leich (Nürnberg): Der Umsturz des Weltbildes durch Galileo Galilei und Johannes Kepler.
      • 04.06.2009 Prof. Dr. Christian Stegmann (Physikalisches Institut): Der Urknall - der Anfang von Raum und Zeit.
      • 16.07.2009 Prof. Dr. Ulrich Katz (Physikalisches Institut): Kosmische Strahlung - Teilchen aus den Tiefen des Weltraums.


    • Wintersemester 2008/2009

      • 23.10.2008 Prof. Dr. Harald Meerkamm (Lehrstuhl für Konstruktionstechnik): Alt, Alter, Altern - Herausforderungen bei der Entwicklung technischer Produkte.
      • 13.11.2008 Prof. Dr. Sannakaisa Virtanen (Lehrstuhl für Werkstoffwissenschaften (Korrosion und Oberflächentechnik)): Anti-aging und programmierte Lebensdauer: Einblicke in die moderne Korosionsforschung.
      • 08.01.2009 Prof. Dr. Richard Reichel (Geschäftsführer des Forschungsinstituts für Genossenschaftswesen an der Universität Erlangen-Nürnberg): Politische und ökonomische Folgen alternder Gesellschaften.
      • 15.01.2009 Prof. Dr. Frieder R. Lang (Lehrstuhl für Psychogerontologie): Die Psychologie des Alterns: Theorien und Befunde.
      • 22.01.2009 Prof. Dr. Cornel Sieber (Institut für Biomedizin des Alterns): Biologische Grundlagen des Alterns.
      • 29.01.2009 Prof. Dr. Heinz Gerhäuser (Lehrstuhl für Informationstechnik mit dem Schwerpunkt Kommunikationselektronik): Technische Assistenz im Alter.
      • 05.02.2009 Prof. Dr. Klaus Pfeifer (Professur für Sportwissenschaft mit dem Schwerpunkt Bewegung und Gesundheit): Bewegung im Alter.


    • Sommersemester 2008

      • 24.04.2008 - Prof. Dr. Fritz Sörgel (Heroldsberg): Doping und kein Ende: Wo bleibt die Wissenschaft?

      • 05.06.2008 - Prof. Dr. Rudolf Kötter (Zentralinstitut für Angewandte Ethik und Wissenschaftskommunikation (ZIEW)): Ist der Kreationismus eine ernstzunehmende Alternative zu Kosmologie und Evolutionstheorie?

      • 12.06.2008 - Prof. Dr. Richard Höfling (Professur für Paläontologie): Massensterben in der Erdgeschichte - Biologisch stimulierende Ereignisse?

      • 19.06.2008 - Prof. Dr. Otto von Helversen (Lehrstuhl für Zoologie): Sexuelle Selektion und die Evolution von Verhaltensweisen.

      • 03.07.2008 - Prof. Dr. Gisela Anton (Lehrstuhl für Experimentalphysik (Teilchen- und Astroteilchenphysik)): Die Entwicklung des Universums vom Urknall bis heute.

      • 10.07.2008 - Prof. Dr. Thomas Weth (Lehrstuhl für Didaktik der Mathematik): Die Schönheit der Mathematik.

      • 17.07.2008 - Prof. Dr. Günter Leugering (Lehrstuhl für Angewandte Mathematik): Stau! Zur mathematischen Verwandtschaft von Verkehr und Abwasser.


    • Wintersemester 2007/2008

      • 22.11.2007 - Prof. Dr. Georg Fey (Institut für Biologie (Genetik): Therapeutische Perspektiven hämatopoietischer Stammzellen.

      • 29.11.2007 - Prof. Dr. Ingmar Blümcke (Lehrstuhl für Neuropathologie): Therapeutische Perspektiven neuronaler Stammzellen.

      • 06.12.2007 - Dr. Rudolf Kötter (Zentralinstitut für Angewandte Ethik und Wissenschaftskommunikation): Stammzellforschung: Ethische Probleme.

      • 10.01.2008 - Dr. Katharina Pressmar (Medizinische Klinik 4, Nephrologie und Hypertensiologie (Transplantationszentrum)): Die Entwicklungsgeschichte der Organtransplantation: Rück- und Ausblicke.

      • 17.01.2008 - Dr. Mirian Opgenoorth, Dr. Undine Samuel (Medizinische Klinik 4, Nephrologie und Hypertensiologie): Der Weg vom Spender zum Empfänger am Beispiel der postmortalen Nierenspende.

      • 24.01.2008 - Prof. Dr. Christian Hugo (Medizinische Klinik 4, Nephrologie und Hypertensiologie) und PD Dr. Volker Müller (Chirurgische Klinik): Möglichkeiten und Grenzen der Transplantation.

      • 31.01.2008 - Dr. Katalin Dittrich (Kinder- und Jugendklinik): Die Nierentransplantation im Kindesalter: Besondere Probleme und Chancen.

      • 07.02.2008 - Prof. Dr. Andreas Frewer (Institut für Geschichte und Ethik der Medizin): Ethische und rechtliche Probleme der Organspende.


    • Sommersemester 2007

      • 13.06.2007 - Dr. Klaudia Kramer (Institut für Psychologie): Interessenentwicklung bei Säuglingen und Kleinkindern.
      • 20.06.2007 - Prof. Dr. Carola Kryschi (Institut für Physikalische und Theoretische Chemie): Wasser - Die Grundsubstanz aus dem Blickwinkel der Naturwissenschaft.
      • 28.06.2007 - Prof. Dr. Horst Kopp (Institut für Geographie): Wasser - lebensnotwendige Ressource und Konfliktstoff.
      • 05.07.2007 - Prof. Dr. Thomas Neeße (Lehrstuhl für Umweltverfahrenstechnik und Recycling): An der Quelle ist das Wasser am reinsten? Nein, nach seiner Aufbereitung!
      • 12.07.2007 - Dr. Gerd Bayer (Institut für Anglistik und Amerikanistik): Am Rande der Küste: Insel und Schiffbruch.


    • Wintersemester 2006/2007

      • 26.10.2006 - Prof. Dr. Wolfgang Schröder-Preikschat (Institut für Informatik): Verteilte Systeme auf Rädern.

      • 02.11.2006 - Prof. Dr. Hartmut Kugler (Lehrstuhl für Germanische und Deutsche Philologie) und Prof. Dr. Günther Görz (Institut für Informatik): Mittelalterliche Weltkarten digital. Neue Methoden, neue Fragen, neue Antworten?

      • 09.11.2006 - Prof. Dr. Jürgen Teich (Institut für Informatik): Selbstreparierende Computer - Spinnerei oder Notwendigkeit?
      • 18.01.2007 - Prof. Dr. Werner Blessing (Professur für Neuere Geschichte und Landesgeschichte): Franken wird bayerisch: Aus dem Alten Reich in einen neuen Staat.

      • 25.01.2007 - Prof. Dr. Wolfgang Wüst (Lehrstuhl für Bayerische und Fränkische Landesgeschichte): Franken in Bayern - Probleme einer "Zwangsehe".

      • 01.02.2007 - Prof. Dr. Hartmut Heller (Professur für Landes- und Volkskunde): Fränkische Identität am Anfang des 21. Jahrhunderts.

      • 08.02.2007 - PD Dr. Werner Wilhelm Schnabel (Lehrstuhl für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft): Machtwechsel. Reichsstädtische Literatur und der Verlust der politischen Selbständigkeit 1806.


    • Sommersemester 2006

      • 27.04.2006 - Prof. Dr. Rolf Wanka (Institut für Informatik): Von der Hollerith-Maschine zum Parallelrechner.

      • 04.05.2006 - Prof. Dr. Klaus Meyer-Wegener (Institut für Informatik): Alles nur Google? Das Innenleben der Suchmaschinen.

      • 11.05.2006 - Prof. Dr. Joachim Hornegger / Prof. Dr. Marc Stamminger (Institut für Informatik): Einblick in den menschlichen Körper. Methoden zur Berechnung und Visualisierung medizinischer Bilddaten.

      • 18.05.2006 - Prof. Dr. Ulrich Rüde (Institut für Informatik): Simulieren geht über Probieren. Virtuelle Welten mit Supercomputern.

      • 29.06.2006 - Dr. Martin Meyer (Bevölkerungsbezogenes Krebsregister Bayern): Was nützt mir die Krebsregistrierung? Zur Epidemiologie des Brustkrebses.

      • 06.07.2006 - Prof. Dr. Rüdiger Schulz-Wendtland (Lehrstuhl für Diagnostische Radiologie): Früherkennung und Screening beim Mammakarzinom.

      • 13.07.2006 - Prof. Dr. Matthias W. Beckmann (Lehrstuhl für Geburtshilfe und Frauenheilkunde, Direktor der Frauenklinik): Möglichkeiten der Brustkrebstherapie.

      • 20.07.2006 - Prof. Dr. med. Rolf Sauer (Lehrstuhl für Strahlentherapie, Strahlenklinik): Die Rolle der Strahlentherapie bei der Behandlung des Brustkrebses.


    • Wintersemester 2005/2006

      • 27.10.2005 - Prof. Dr. Mainzer, Augsburg (Moderation / Rundtischgespräch): Bildung und Vermittlung: Albert Einstein als Vorbild. In Zusammenarbeit mit dem Interdisziplinären Institut für Wissenschaftstheorie und Wissenschaftsgeschichte.

      • 03.11.2005 - Dr. Klaus Klinge (Seismologisches Zentralobservatorium Erlangen): Erdbebenkatastrophen und Tsunamis - vom Lissaboner Erdbeben 1755 zur modernen Erdbebenforschung.

      • 10.11.2005 - Prof. Dr. Werner K. Blessing (Professur für Neuere Geschichte und Landesgeschichte): Schreckensbilder - Die Wahrnehmung von Katastrophen zwischen alteuropäischem Fatalismus und modernem Fortschrittsglauben.

      • 24.11.2005 - Prof. Dr. Jürgen Schüttler (Lehrstuhl für Anästhesiologie): Katastrophenmedizin.

      • 01.12.2005 - Susanne Gruß M.A. (Institut für Anglistik und Amerikanistik): "The trembling earth is God's Herald": Das Erdbeben von Lissabon (1755) und die Theodizeedebatte in der zeitgenössischen Literatur.

      • 22.12.2005 - Prof. Dr. Rudolf Kötter (Interdisziplinäres Institut für Wissenschaftstheorie und -geschichte): Ein Resümee zum Einstein-Jahr 2005.

      • 19.01.2006 - Prof. Dr. Mechthild Habermann (Lehrstuhl für Germanistische Sprachwissenschaft): Formen der Sprachpflege im 21. Jahrhundert.

      • 26.01.2006 - Prof. Dr. Franz Josef Hausmann (Institut für Angewandte Sprachwissenschaft): Schulfremdsprachenpolitik in Bayern: Auf der Höhe der Zeit?

      • 02.02.2006 - Prof. Dr. Michael v. Engelhardt (Institut für Soziologie): Großstadtentwicklung und Jugendbewegung zu Beginn des 20. Jahrhunderts.


    • Sommersemester 2005

      • 14.04.2005 - Prof. Dr. Helbig (Lehrstul für Angewandte Physik): Albert Einstein - Ausgewähltes aus Biographie und Umfeld.

      • 21.04.2005 - Prof. Dr. Lenz (Lehrstul für Theoretische Physik (Kernphysik)): Einsteins Raum - Zeit.

      • 04.05.2005 - Michaela Ise, Dipl.-Geogr. (Institut für Geographie): Vielfalt und Bedeutung des Stadtgrüns - Geplantes und Wildes.

      • 25.05.2005 - Prof. Dr. Wüst (Lehrstuhl für Bayerische und Fränkische Landesgeschichte): Sind Städte planbar? Süddeutsche Reichs- und Residenzstädte der Frühmoderne im Aufriss.

      • 09.06.2005 - Prof. Dr. Krüger (Institut für Geographie): Widerspenstige Städte - Die Steuerung urbaner Gesellschaften zu Beginn des 21. Jahrhunderts.

      • 23.06.2005 - Prof. Dr. Reichart (Hochschule Zittau-Görlitz (FH), FB Bauwesen, PD am Lehrstuhl Wirtschafts- und Sozialgeographie, Nürnberg): Können Städte gesundschrumpfen? Wohnungsleerstand als Herausforderung für die Stadtentwicklung.

      • 07.07.2005 - PD Dr. Cyrus Samimi (Institut für Geographie): Stadtklima.


    • Wintersemester 2004/2005

      • 11.11.2004 - PD Dr. Wellmann (Lehrstuhl für Werkstoffwissenschaften): Magnetische Werkstoffe - ein Mannschaftsspiel auf atomarer Ebene.
      • 25.11.2004 - Dr. Friedrich (Lehrstuhl für Werkstoffwissenschaften): Kristalle - faszinierende Werkstoffe für die Elektronik.
      • 02.12.2004 - PD Dr. Christiansen (Lehrstuhl für Werkstoffwissenschaften, Mikrocharakterisierung). Strukturen und Materialien für die nanoskalige Elektronik.
      • 09.12.2004 - Prof. Dr. Knobloch (Nürnberg). Geschichte und Herkunft unserer Weihnachtsgewürze.
      • 13.01.2005 - Prof. Dr. Göken (Lehrstuhl für Werkstoffwissenschaften (Allgemeine Werkstoffeigenschaften)). Nano-Werkstoffe.
      • 20.01.2005 - Dr. Rosiwal (Lehrstuhl für Werkstoffwissenschaften (Werkstoffkunde und Technologie der Metalle)). Diamant als Hochleistungswerkstoff.
      • 27.01.2005 - Prof. Dr. Ebert (Institut für Philosophie): Wer hat die Kugelgestalt der Erde entdeckt?

      • 10.02.2005 - Prof. Dr. Matthäus (Professur für Klassische Archäologie): Königsgräber von Tamassos auf Zypern. Zeugnisse zyprischer Kultur des 6. und 7. Jahrhunderts.


    • Wintersemester 2002/2003

      • 24.10.2002 - Prof. Dr. Häusler (Physikalisches Institut): Optische 3D-Sensoren in der Medizin.

      • 31.10.2002 - Prof. Dr. Dr. Eysholdt und PD Dr. Hoppe (Uniklinikum Abt. für Phoniatrie und Pädaudiologie): Voice of the Voiceless, Stimme ohne Kehlkopf.

      • 07.11.2002 - Dipl. Inf. F. Vogt und Dr. C. Schick (Institut für Informatik: Lehrstuhl für Mustererkennung / Chirurgische Universitätsklinik): Moderne Medizin: Computer sehen und helfen behandeln.

      • 14.11.2002 - PD Dr. D. Paulus und Prof. Dr. G. Michelson (Institut für Informatik: Lehrstuhl für Mustererkennung / Universitäts-Augenklinik): Rechner sehen in die Augen.

      • 28.11.2002 - Prof. Dr. H. Schwilden (Klinik für Anästhesiologie): Schmerz und Narkose. Neue Einsichten und neue Aussichten.

      • 05.12.2002 - Dr. T. Wittenberg (Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen / Angewandte Elektronik): Texturanalyse und Endoskopie und Mikroskopie: Screening-Verfahren zur Tumorerkennung.

      • 12.12.2002 - Prof. Dr. W. Kalender (Institut für Medizinische Physik): Moderne Computertomographie: Untersuchungen in kürzester Zeit und mit niedriger Dosis.

      • 09.01.2003 - Prof. Dr. H. Drexler (Institut für Arbeits-, Sozial-, und Umweltmedizin): PCB in öffentlichen Gebäuden - Quellen und Gesundheitsgefahren.

      • 16.01.2003 - Prof. Dr. G. E. Schott (Urologische Klinik): Aktueller Stand der Nierentransplantation. Verstorbenenspende - Lebendenspende.

      • 30.01.2003 - Prof. Dr. G. Schuler (Dermatologische Klinik): Impfung gegen Krebs - Traum oder Wirklichkeit?

      • 06.02.2003 - Prof. Dr. W. Beyer (Stiftungsprofessur für Orthopädische und Rheumatologische Rehabilitation): Chronischer Rückenschmerz: Wege aus dem Dilemma.


    • Sommersemester 2002

      • 25.04.2002 - Prof. Dr. Kay Brune (Institut für Experimentelle und Klinische Pharmakologie und Toxikologie): Zwischen Armenversorgung, Gentherapie und Telemedizin: der Arzt im 3. Jahrtausend.

      • 02.05.2002 - Prof. Dr. Eberhard Schlücker (Institut für Verfahrenstechnik): Vom Bluthochdruck zum Diamanten.

      • 08.05.2002 - Prof. Dr. Andre Kaup (Lehrstuhl für Multimediakommunikation und Signalverarbeitung): Bewegte Bilder und blinder Fleck: Die Signalverarbeitung in der Videokommunikation.

      • 15.05.2002 - Prof. Dr. Tobias Lohmann (Medizinische Klinik I): Selbstzerstörung der insulinproduzierenden Zellen als Diabetesursache. Kann man sie aufhalten?

      • 29.05.2002 - Prof. Dr. Bernhard Piepenbreier (Lehrstuhl für Elektrische Antriebe): Elektrische Antriebstechnik - nicht nur Kupfer und Eisen!

      • 06.06.2002 - Prof. Dr. Eckhart Schweizer (Institut für Mikrobiologie, Biochemie und Genetik): Lipide - Bausteine und Botenstoffe im Zellgeschehen.

      • 13.06.2002 - Prof. Dr. Dr. Jochen Vollmann (Institut für Geschichte und Ethik der Medizin): Zur aktuellen Debatte über "aktive Sterbehilfe" und Selbstbestimmung am Lebensende - Eine medizinethische Perspektive.

      • 20.06.2002 - Dr. Sabrina Petsch und Prof. Dr. Thomas Kirchner (Tumorzentrum Erlangen-Nürnberg): Tumorzentrum Erlangen-Nürnberg - was ist das eigentlich?

      • 27.06.2002 - Prof. Dr. Volker Strehl (Institut für Informatik): Algorithmisches Zählen: Was? Wozu? Wie?

      • 04.07.2002 - Prof. Dr. Rudolf Freiburg (Institut für Anglistik und Amerikanistik): Literatur und Theodizee: Samuel Johnson versus Soame Jenyns.

      • 11.07.2002 - Prof. Dr. Peter Eberhard (Lehrstuhl für Technische Mechanik): Technische Mechanik - ölige Hände und verstaubte Maschinen?

      • 18.07.2002 - Prof. Dr. Helmuth G. Dörr (Kinderklinik): Wachstumshormontherapie bei Kindern.


    • Wintersemester 2001/2002

      • 25.10.2001 - Priv. Doz. Dr. Richard Reichel (Volkswirtschaftliches Institut, WISO): Haben wir übertriebene Sozialleistungen in Deutschland?

      • 08.11.2001 - Prof. Dr. Wolfgang Sünkel (Institut für Pädagogik): Abschiedsvorlesung als Vorsitzender des Fördervereins des Collegium Alexandrinum: Das Problem der Körpersprache in der Pädagogik der Neuzeit.

      • 22.11.2001 - Prof. Dr. Ernst Tamm (Anatomisches Institut): Augenblicke der Augenentwicklung. Die Entstehung des Sehorgans.

      • 29.11.2001 - Prof. Dr. Michael Hensel (Institut für Klinische Mikrobiologie): Warum machen uns Bakterien krank? Molekulare Begegnungen zwischen Menschen und Krankheitserregern.

      • 06.12.2001 - Prof. Dr. Alasdair Heron und Dr. Matthias Freudenberg (Lehrstuhl für Reformierte Theologie): Profile des reformierten Protestantismus.

      • 10.01.2002 - Prof. Dr. Dieter Meindl (Institut für Anglistik und Amerikanistik): Sternenbanner und Ahornblatt - Kanadas Beziehungen zu den USA in kulturwissenschaftlicher Perspektive.

      • 17.01.2002 - Prof. Dr. Volker Erb (Institut für Strafrecht und Strafprozeßrecht): Grundfragen des Notwehrrechts.

      • 31.01.2002 - Prof. Dr. Johannes Kornhuber (Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie): Was wird aus Gedächtnisstörungen im Alter?

      • 07.02.2002 - Prof. Dr. Frank Erbgut (Klinikum für Neurologie in Nürnberg): Botullnumtoxin: Vom gefürchteten Gift zum Heilmittel.


    • Sommersemester 2001

      • 26.04.2001 - Prof. Dr. Hermann Kreutzmann (Institut für Geographie): Eine Umweltkrise im Himalaya? Geographische Hochgebirgsforschung auf neuen Pfaden.

      • 03.05.2001 - Dr. Peter Holleczek (Regionales Rechenzentrum Erlangen): UNI-TV: Einführung von Videoproduktion und Videoverteildiensten an Universitäten.

      • 10.05.2001 - Dr. Thomas Horbach, Dr. Christoph Schick, Dr. Heinz Weber (Chirurgische Klinik mit Poliklinik): Schmankerl moderner Medizin.

      • 17.05.2001 - Prof. Dr. Paul-Gerhard Reinhard (Institut für Theoretische Physik): Entstehung und Synthese der Elemente.

      • 23.05.2001 - Prof. Dr. Carola Kryschi (Institut für Physik und Theoretische Chemie): Detektion von Zellspannung mit molekularen Voltmetern.

      • 30.05.2001 - Prof. Dr. Wolfgang Wüst (Institut für Geschichte): Mobilität und Schnelligkeit im Mittelalter. Städtische Kommunikation in Franken vor der Medienrevolution.

      • 07.06.2001 - Prof. Dr. Theodor Fischlein (Klinik für Herzchirurgie): Koronare Herzchirurgie heute.

      • 13.06.2001 - Prof. Dr. Monika Pischetsrieder (Institut für Pharmazie und Lebensmittelchemie): Von der Brotkruste bis zu Diabetes mellitus: Über die Chemie und die Bedeutung von Zuckerabbaureaktionen.

      • 21.06.2001 - Prof. Dr. Uwe Treter (Institut für Geographie): Lesen im Archiv der Bäume. Jahrringforschungen in der Mongolei.

      • 28.06.2001 - Prof. Dr. Bernd A. Hess (Institut für Physik und Theoretische Chemie): Chemie mit dem Computer.

      • 05.07.2001 - Prof. Dr. Egert Pöhlmann (Institut für Alte Sprachen): Fiktion und Realität im Bühnenbild der griechischen Tragödie und Komödie.

      • 12.07.2001 - Prof. Dr. André Reis (Institut für Humangenetik): Humangenetik im Zeitalter des Humangenomprojekts.

      • 19.07.2001 - Prof. Dr. Christian Koch (Institut für Mikrobiologie, Biochemie und Genetik): Die Bäckerhefe als Modell zur Analyse des Zellzyklus.

      • 26.07.2001 - Prof. Dr. Lutz Dahlenburg (Institut für Anorganische Chemie): Vom Grundstoff Styrol zum Wirkstoff Ibuprofen oder "Was sind und wie macht man Enantiomere?".


    • Wintersemester 2000/2001

      • 26.10.2000 - Prof. Dr. Christian Hillgruber (Institut für Rechtsphilosophie und Allgemeine Staatslehre): Kontinuität und Wandel in der Entwicklung des Völkerrechts.

      • 02.11.2000 - Dr. Valentin Aplas (Dermatologische Universitätsklinik): Neue Forschungsergebnisse bei der Suche nach dem unbekannten Erreger der Sarkoidose.
      • 09.11.2000 - Prof. Dr. Reinald Repp (Universitätsklinik für Kinder und Jugendliche): Ist Leukämie bei Kindern eine angeborene Erkrankung?

      • 16.11.2000 - Prof. Dr. Jürgen Büning (Institut für Zoologie): Die Fliege und das Ei.

      • 23.11.2000 - Prof. Dr. Klaus Steinke (Institut für Slavistik): Wieviele slavische Sprachen gibt es eigentlich?

      • 07.12.2000 - Prof. Dr. Jürgen Lehmann (Institut für Germanistik): "Der Name Ossip kommt auf Dich zu". Zur Rezeption russischer Literatur in der deutschsprachigen Lyrik des 20. Jh. am Beispiel Paul Celans.

      • 14.12.2000 - Prof. Dr. Peter Wißmann (Institut für Physikalische und Theoretische Chemie): 50 Jahre Ultrahochvakuum.

      • 18.01.2001 - Prof. Dr. Ralf Urban (Institut für Geschichte): Zwischen Gallierfurcht und Triumphen über Gallier. Aspekte des römischen Gallierbildes.

      • 08.02.2001 - Prof. Dr. Mark R. Thompson (Institut für politische Wissenschaft): Frauen der Märtyrer und Töchter der Macht. Geschlechtsspezifische Aspekte von demokratischen Revolutionen in vier asiatischen Ländern.


    • Sommersemester 2000

      • 04.05.2000 - Prof. Dr. Rüdiger Schulz-Wendtland und Dr. Ulrike Aichinger (Institut für Diagnostische Radiologie): Mammographie im Wandel.

      • 11.05.2000 - Prof. Dr. Geoffrey Lee (Institut für Pharmazie und Lebensmittelchemie): Neuartige Möglichkeiten der Verabreichung von Arzneistoffen.

      • 18.05.2000 - Prof. Dr. Werner Schneider (Physikalisches Institut): Der Regenbogen - eine Herausforderung für Physik und Fachdidaktik.

      • 25.05.2000 - Prof. Dr. Michael Hertl (Dermatologische Universitätsklinik): Blasenbildende Autoimmundermatosen als Schlüssel zum Verständnis von Autoimmunerkrankungen.

      • 31.05.2000 - Prof. Dr. Werner K. Blessing (Institut für Geschichte): Landesgeschichte als Zeitgeschichte: Franken - eine deutsche Region im 20. Jahrhundert.

      • 07.06.2000 - Prof. Dr. Michael Weyand (Zentrum für Herzchirurgie): Säuglings-Herzchirurgie im neuen Millennium.

      • 21.06.2000 - Prof. Dr. Jochem Zowe (Institut für Angewandte Mathematik): Entwurf neuer Materialien - Entdecken durch Mathematik.

      • 29.06.2000 - Prof. Dr. Ewald Hannappel (Institut für Biochemie): Thymosine: Hormone der Thymusdrüse suchen eine Funktion.

      • 06.07.2000 - Prof. Dr. Gisela Schlüter (Institut für Romanistik): Die europäische Gelehrtenrepublik - Aufstieg und Niedergang zwischen Humanismus und Aufklärung.

      • 13.07.2000 - Prof. Dr. Jörg Wiltfang (Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie): Anwendung der Knochendistraktion bei verschiedenen Gesichtsfehlbildungen im Wachstumsalter.

      • 20.07.2000 - Prof. Dr. Hubert Seelow (Institut für Germanistik): Halldor Laxness und Deutschland.

      • 27.07.2000 - Dr. Franz Wolf (RRZE): Fundstücke aus der Informatik-Sammlung Erlangen (ISER).


    • Wintersemester 1999/2000

      • 03.11.1999 - Prof. Dr. Rudi van Eldik: Chemische Zaubertricks. Sonderveranstaltung

      • 11.11.1999 - Prof. Dr. Gerd Häusler (Physikalisches Institut): Optische 3D-Sensoren für Meßtechnik und virtuelle Realität.

      • 18.11.1999 - Prof. Dr. Thomas Eschenhagen (Institut für Experimentelle und Klinische Pharmakologie und Toxikologie): Behandlung der Herzmuskelschwäche im Wandel der Zeit.

      • 25.11.1999 - Prof. Dr. Torsten Kuwert (Nuklearmedizinische Klinik): Nuklearmedizin - Biochemie in vivo.

      • 02.12.1999 - Prof. Dr. Matthias Göbbels (Institut für Geologie und Mineralogie): Angewandte Mineralogie im Alltag - Allgegenwärtig und unverzichtbar.

      • 09.12.1999 - Prof. Dr. Theodor Ebert (Institut für Philosophie): Platon als philosophischer Dramaturg. Bemerkungen zu Platons Politeia.

      • 16.12.1999 - Prof. Dr. Oda Wischmeyer (Institut für Neues Testament): Lesen und Verstehen neutestamentlicher Texte. Bericht von der Arbeit an einer kritischen Hermeneutik des Neuen Testaments.

      • 13.01.2000 - Prof. Dr. Doris Feldmann (Institut für Anglistik und Amerikanistik): Frauen und Erzählen im Industriezeitalter: Englische Industrieromane und Sozialmärchen im 19. Jahrhundert aus der Sicht der Geschlechterforschung.

      • 27.01.2000 - Prof. Dr. Konrad Klek (Institut für Kirchenmusik): Ein neu zu entdeckender Meister - Zur Aufführung des Weihnachtsoratoriums (1894) von Heinrich von Herzogenberg (1843-1900).

      • 03.02.2000 - Dr. Ralf Napiwotzki (Astronomisches Institut): Planetarische Nebel und weiße Zwerge.

      • 10.02.2000 - Prof. Dr. Alexander Steinkasserer (Dermatologische Klinik): Dentritische Zellen in der Grundlagenforschung und Klinischen Anwendung.

      • 17.02.2000 - Prof. Dr. Helmut Münstedt (Institut für Werkstoffwissenschaften): Kunststoffe - Ihre Rolle in Gegenwart und Zukunft.

      • 24.02.2000 - Dr. Gerhard Wellein (Regionales Rechenzentrum (RRZE)): Hochleistungsrechner und deren Anwendungen.


    • Sommersemester 1999

      • 6.5.1999 - Prof. Dr. Peter Betz (Institut für Rechtsmedizin): Forensische Molekulargenetik Täteridentifikation mittels DNA-Analytik.

      • 12.5.1999 - Prof. Dr. Ludwig Wildt (Klinik für Frauenheilkunde): Reproduktionsmedizin - von der Physiologie zur Klinik.

      • 19.5.1999 - Prof. Dr. Joachim Hruschka (Institut für Strafrecht): Gibt es einen Fortschritt in der Rechtswissenschaft? Dargestellt an der Entwicklung von der Naturrechtslehre des 17. und 18. Jahrhunderts bis zur heutigen Strafrechtsdogmatik.

      • 2.6.1999 - Prof. Dr. Dieter Platt (Lehrstuhl Innere Medizin und Gerontologie): Geriatrika - Jungbrunnen, Altersbremse oder Geschäft mit dem Alter?

      • 10.6.1999 - Prof. Dr. Karl Brand (Institut für Biochemie): Sportmedizin - Möglichkeiten und Grenzen aus der Sicht des Biochemikers.

      • 17.6.1999 - Prof. Dr. Gottfried Döhler (Institut für Technische Physik): Mehr Licht! - Würde sich Goethe heute für Halbleiterphysik interessieren?

      • 24.6.1999 - Prof. Dr. Judita Cofman (Mathematisches Institut): Mathematik macht Spaß! - Über Workshops für Gymnasialschülerinnen und -schüler am Mathematischen Institut.

      • 1.7.1999 - Prof. Dr. Christian Bogdan (Institut für klinische Mikrobiologie): Stickstoffmonoxid und das Immunsystem.

      • 8.7.1999 - Prof. Dr. Max Schulz (Institut für Angewandte Physik): Stromerzeugung aus Sonnenlicht. Eine Herausforderung für die Angewandte Physik.

      • 15.7.1999 - Prof. Dr. Hans-Peter Steinrück (Institut für Physikalische und Theoretische Chemie): Oberflächenforschung - Physik und Chemie in zwei Dimensionen.

      • 22.7.1999 - Prof. Dr. Klaus Rothe (Institut für Politische Wissenschaft): Gibt es Wahrheit in der Politik?

      • 29.7.1999 - Prof. Dr. Ulrich Nickel (Institut für Physikalische und Theoretische Chemie): Elektrochemische Aufbereitung schadstoffbelasteter Abwässer.